Aktuelles
NEU: Monatsplan Juli 2017
NEUE LEITUNG DER ORTSGRUPPE
Rückblicke und Monatsplan
Veranstaltungen des Hauptvereins
Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2015
 
Informationen

Schwäb. Albverein e.V.

Ortsgruppe Ludwigsburg
Peter Mugele

 

Telefon: 07141 - 925152
Goethestraße 6
71638 Ludwigsburg 

mugele-ludwigsburg@t-online.de

Startseite > Rückblicke 2015 > 18.02.2015 Senioren wandern auf den Höhen des Schurwalds

                                         18.02.2015

        Senioren wandern auf den Höhen des Schurwaldes

 Am Aschermittwoch heißt es, ist alles vorbei; nicht aber für die Senioren des SAV-OG. Ludwigsburg.

Die Wanderführer konnten 56 Wanderfreunde/innen, darunter 9 Gäste, begrüssen.

Mit dem Bus ging es nach Aichelberg, einer Teilgemeinde von Aichwald.Die Gemeinde Aichwald entstand Anfang der 1970er Jahredurch die Zusammenlegung der 5 Teilorte: Aichelberg, Schanbach, Lobenrot, Krummhardt und Aichschieß. Am Wanderparkplatz Aichelberg, nahe der Feldkirche, begannen die Lang- u. Kurzwanderer bei winterlichen Temperaturen, entlang des langgezogenen Waldstücks „Schachen“, ihre gemeinsame Wanderung.

Vorbei am Wanderparkplatz „Drei Linden“ und durch ausgedehnte Wiesenmulden erreichten beide Gruppen (in unterschiedlichem Tempo) den Teilort Krummhardt. Sehenswert ist hier das „Krummhardter Kirchle“, eine ehemalige Wallfahrtskapelle aus dem 15/16.Jh. Beeindruckend sind die bemalten Holzwände zu den Emporen. Nach dem Besuch des Kirchleins ging es, vorbei an der markanten Dorflinde, hinaus in landwirtschaftlich genutztes Gelände, vorbei an einer großen Schafherde, bis zum Wanderparkplatz „Horben“, wo der Bus stand. Hier hatten die Spaziergänger die Möglichkeit zu größeren oder kleineren Spaziergängen. Die Fernsicht zur Schwäb. Alb wurde aber leider durch den Hochnebel verhindert.

Der Weg für die Kurzwanderer endete an diesem Parkplatz. Gemeinsam mit den Spaziergängern fuhren sie nach Aichschieß, dem Ziel der heutigen Wanderung.

Die Langwanderer hingegen setzten ihren Weg bis zum Ortsrand von Schanbach fort, um dann über die Gemarkung „Birkenwälder“, vorbei an einem großen Aussiedlerhof, Aichschieß zu erreichen. In Aichschieß bewunderte man das mit Szenen aus dem späten Mittelalter bemalte Rathaus. Ein Kurzbesuch in der Kirche „St.Gereon u. Margaretha“ aus dem Jahr 1275 rundete die Wanderung ab. Bei der Renovierung der Kirche 1951/52 wurden Wandfresken aus dem 15.Jh. freigelegt. Sie stellen 4 Szenen aus der Georgslegende, sowie 4 Szenen aus dem Leben Marias dar. In einer Bogennische der Kirche befinden sich Reliefs der Apostel Petrus u.Paulus aus dem 15.Jh.

Nach der Schlußeinkehr im Gasthaus „Rössle“ fuhren wir nach Ludwigsburg zurück.

Bericht: N.N.

Bilder: I.Roller