Aktuelles
Aushang November ... bis auf weiteres
Rückbl. auf 16.09.2020 Zwischen Enz und Neckartal
Rückbl. auf 19.08.2020 Sen. wandern im Glemswald
DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN
Rückblicke und Monatsplan
 
Informationen

Schwäb. Albverein e.V.

Ortsgruppe Ludwigsburg
Peter Mugele

 

Telefon: 07141 - 925152
Goethestraße 6
71638 Ludwigsburg 

mugele-ludwigsburg@t-online.de

Startseite > Rückblicke 2020 > 19.08.2020 Senioren wandern im Glemswald
Am 19. August 2020

Senioren wandern im Glemswald

 

Seit März 2020 waren auf Grund der „Corona-Pandemie“ sämtliche Aktivitäten des Albvereins zu unterlassen. Nach einer Lockerung der Verordnung im Juli 2020 beginnt unser Vereinsleben in kleinen Schritten. So auch der Versuch der Seniorengruppe, die beliebten Mittwoch-Nachmittagswanderungen wieder aufleben zu lassen.

Am 19.08.2020 finden sich 34 Wanderinnen u. Wanderer zur Wanderung im Glemswald am ZOB Ludwigsburg ein.

Unser Stammfahrer Walter bringt die Gruppe zum Forsthaus 1 in Stuttgart, wo die Langwanderer ihre Tour durch den Schwarzwildpark beginnen.

Das erste Ziel ist Schloß Solitude, das die Kurzwanderer bereits erreicht haben.

Der nun folgende Weg auf der Hirschallee ins Krummbachtal ist für beide Gruppen identisch.

Es fällt auf, wieviel vertrocknetes Laub den Boden bedeckt, auch der Farn ist teilweise braun-gelb gefärbt. Beides ist durch die lang anhaltende Trockenheit hervorgerufen.

Auf einer Staude (Wasserdost) am Wegrand entdecken wir einen farbenfrohen Schmetterling.Es ist der bei uns seltene „Russischer Bär“ oder auch „Spanische Flagge“ genannt.

Vorbei an einer in einen Baumstamm geschnitzten Eule führt die Wanderung auf einer Forststrasse in sanften Kehren bergab ins Krummbachtal.

Unser Ziel ist der Waldgasthof „Krummbachtal“, wo uns die Spaziergänger bereits erwarten. Sie konnten hier im schattigen Wald einen Spaziergang unternehmen.

Nach dem „Hygienekonzept, Gesichtsmaske u. Händedesinfektion“ werden uns die Sitzplätze im schattigen Biergarten zugewiesen. Ein gutes Essen beendet den Wandernachmittag.

Wie üblich, bringt uns Walter mit dem Bus wohlbehalten nach Ludwigsburg zurück.

 

Bericht: N. Tauscher

Fotos:   Irmi Tauscher und Horst Weller